Vergangenen Samstag waren Mitglieder der Korbachr Tafel eV. gemeinsam mit Mitgliedern der Jungen Union Korbach im neuen REWE MArkt in der Wildunger Landstraße. Bei der Aktion "Eins mehr" wurden die Kunden des Lebensmittelmarktes um Lebensmittelspenden für die Korbacher Tafel gebeten, die dort in die dauerhaft positionierten Box abgelegt werden konnten. Sehr zufrieden über die Aktion zeigte sich der Vorsitzende der Korbache Tafel e.V. Oliver Breysach. "Wir bedanken uns bei den zahlreichen Spendern und auch bei der Jungen Union Korbach, die uns bei unserer Aktion unterstützt hat“, so Breysach. Lebensmittelspenden können das ganze Jahr über in die Box, die regelmäßig durch die Mitgieder der Tafel entleert wird, gelegt werden. "Wir sind sehr froh, das wir der Korbacher Tafel bei ihrer Arbeit helfen konnten und hoffen dies auch in Zukunft weiter tun zu können", so der Vorsitzende der Jungen Union Korbach Jonas Sauerwald.


« JU Volkmarsen und Bad Arolsen veranstalten gemeinsamen Grillabend 8. Kennlerntag der Jungen Union Waldeck-Frankenberg »