Wie jedes Jahr trafen sich die Mitglieder der Jungen Union Korbach (JU) mit dem Korbacher Bürgermeister Klaus Friedrich um über die aktuelle Stadtpolitik zu sprechen. Fast zwei Stunden lang diskutierten die Mitglieder der JU mit dem Korbacher Rathauschef vor allem über die Interessen der jungen Generation. Besonders im Blick standen dabei der Hessentag im kommenden Jahr, wo vor allem der aktuelle Planungsstand zu den auftretenden Bands die JU´ler interessierte. Auch berichtete der Korbacher Bürgermeister über den aktuellen Stand der Bauarbeiten in der Innenstadt, vor allen Dingen aber über den Baufortschritt des Kinos, der war von großem Interesse war. Weiter gab er einen Ausblick auf den Neubau des Rathauses im Jahr 2019. „Der Hessentag ist ein wichtiger Impulsgeber und verändert das Gesicht unserer Stadt“, sagt Bürgermeister Friedrich.

Abschließend diskutierte die Runde auch noch über neue Möglichkeiten der Jugendbeteiligung. „Für uns ist das Gespräch mit dem Bürgermeister wichtig, um aktuelle Themen für unsere Stadt und insbesondere Themen für junge Menschen zu diskutieren“, betonte der JU Vorsitzende Jonas Sauerwald.

« Heiko Zieske wurde auf der Jahreshauptversammlung der Jungen Union Willingen/Diemelsee zum neuen Vorsitzenden gewählt Jahreshauptversammlung der JU Korbach »